Machen Sie den Balkon zu Ihrem Ort

Für wen der Balkon ein Rückzugsort von Lärm und Stress sein soll, der sollte vor allem für guten Sichtschutz sorgen. Genauso wichtig ist die Begrünung mit Pflanzen und Blumen, denn erst dadurch entsteht erst die sogenannte Wohlfühl-Oase.

Unterschiedliche Möglichkeiten Sichtschutz

Üppige Begrünung ist eine sehr gute Möglichkeit, um für optimalen Sichtschutz zu sorgen. Dafür besonders gut geeignet ist Wilder Wein. Diese Pflanze wächst schnell und üppig, zudem sorgen ihre herabhängenden Ausläufer für eine wild-romantische Atmosphäre. Wilder Wein sorgt für hervorragenden Blickschutz und das bei geringstem Pflegeaufwand.
Das Einzige, was nicht vergessen werden sollte: Er muss regelmäßig zurückgeschnitten werden, ansonsten könnte er sonst wohin wachsen. Diese Vorrichtung funktioniert allerdings nur dort, wo das Gehölz vom Boden aus den Balkon bewachsen kann.

Begrünte Spaliere

Spaliere können mit begrünten einjährigen Kletterpflanzen ebenfalls verwendet werden. Dazu passend sind Kapuzinerkresse oder Prunkbohnen, das sind vor allem natürliche und essbare Alternativen für einen Sichtschutz. Die beliebtesten Rankpflanzen für Spaliere sind Zierwinden, diese können durch Aussaat problemlos vermehrt werden. Sie sind die empfehlenswertesten Balkonpflanzen für diesen Zweck. Wer den Bau eines Spalieres scheut, der kann das auch mit einem aufgespannten, großmaschigen Netz erledigen.

Sichtschutzmatten

Auch Rollmatten sorgen für hervorragenden Sichtschutz. Diese Art Sichtschutz gibt es sowohl aus Kunststoff als auch aus natürlichen Werkstoffen. Dabei wirken Sichtschutzmatten aus Holz, Bambus oder Weide wesentlich angenehmer als welche aus Kunststoff. Allerdings verwittern diese schneller und müssen ständig erneuert werden. Wer eine Dauerlösung favorisiert, der sollte auf Kunststoff zurückgreifen.

Sichtschutz von oben

Oft, vor allem in eng bebauten Wohngebieten, kann der Balkon auch von oben eingesehen werden. Hier ist es nützlich, eine aufziehbare Markise anzubringen. Diese bietet den nötigen Sichtschutz. Wer es einfacher möchte, der stellt sich einen Sonnenschirm auf. Ist auf dem Balkon der nötige Sichtschutz vorhanden, kann man sich Gedanken über die übrige Einrichtung machen. Wer sich öfter und längere Zeit auf dem Balkon aufhält, für den wäre ein bequemer Gartensessel oder eine platzierte Gartenliege genau das Richtige. Wer seinen Balkon mit wintergrünen Pflanzen ausstatten möchte, für den dürfte die ganze Angelegenheit nicht mehr so einfach sein. Das gestaltet sich schwierig, weil die Blumenkästen im Winter meist zu Eisklötzen gefrieren. Das hat dann zur Folge, dass diese Pflanzen dann vertrocknen, da ihnen das Wasser fehlt. Sie vertrocknen und erfrieren nicht, wie das oft irrtümlich angenommen wird. Selbstverständlich kann man auch kombinieren, während der Wintermonate Sichtschutz aus Kunststoff, den Rest des Jahres Sichtschutz Natur.